Die D3 hatte, nach dem verlorenen Hinspiel (1:0), noch was gutzumachen. Und genau mit dieser Einstellung gingen wir in das Spiel.
Wir waren mit Anpfiff direkt tonangebend, spielten uns, über Kombinationen, immer wieder gute Torchancen heraus, bis der Ball in der 7. Spielminute im Tor der JSG zappelte.

Nach zwei schwachen Spielen gegen Lippborg und SVW Soest konnte die B1 ihr letztes Saisonspiel bei der JSG Lippetal/ Oestinghausen gewinnen.

Nach 80 guten Minuten stand es am Ende 5-0 für den FC Ense.

Mit Spielbeginn waren unsere Jungs direkt tonangebend, allerdings kam Lippetal in der 1. Spielminute zu der ersten Torchance des Spiels, die aber, durch unseren Keeper Louis, abgewehrt werden konnte. 7 Minuten gespielt, gehen unsere Jungs mit 1:0 in Führung. Felix bekam auf der linken Außenbahn den Ball, kämpfte sich durch die Gegner und schloß ins Tor ab. 

Die 1. Halbzeit war ein Spiel auf Augenhöhe. Bad Sassendorf spielte sich schnell zwei Chancen heraus und kamen besser ins Spiel. Dies änderte sich nach 5 Minuten und so ergriffen unsere Jungs die Initiative und kontrollierten das Spiel. Ense hatte soweit die Kontrolle über das Spiel, dass sie in der 20. Spielminute, durch eine Passstafette, vom Mittelfeld bis zum Sturm, verdient in Führung gingen. Halbzeit 1:0

Die D3 (Tabellen 2.) trat zum Auswärtsspiel beim Tabellenführer an. Die Mannschaft war hoch motiviert und entschlossen dieses Spiel für sich zu entscheiden und mit dieser Einstellung ging sie in das Spiel. In der 1. Halbzeit war es ein Spiel auf Augenhöhe. Wir spielten uns sehr gute Torchancen heraus, leider haperte es an Torabschlüssen. Die Gegner kamen auch zu guten Torchancen jedoch kamen sie nicht am Weltklasse Keeper Louis vorbei. Halbzeitstand 0:0

Am heutigen Abend konnte unsere B1 im schweren Auswärtsspiel bei der B-Jugend von Bad Sassendorf den Platz als Sieger verlassen. Nach einer durchwachsenen ersten Halbzeit stand es 2 – 1 für den Gegner. Im Spielaufbau wurden zu viele Bälle verloren. Dadurch hatte Sassendorf ein deutliches Übergewicht. Unser Treffer zum zwischenzeitigen 1 – 1 resultierte aus einem platzierten Schuss von der Strafraugrenze durch Luca Ahlers.

Vor Beginn des Spiels gab es einen Rückschlag für die D3. Die Gegner kamen nur mit 7 anstatt 9 Spielern. Fairerweise trat die D3 dann auch nur mit 7 Spielern an. Die D3 hat sich, trotz Umstellung, sofort ins Spiel eingefunden und sich dabei gute Tormöglichkeiten herausgearbeitet. Zur Halbzeit stand es 0:0. Mit Anpfiff zur 2. Halbzeit übte Ense direkt Druck auf den Gegner aus, stellten die Räume gut zu und kamen dann durch eine traumhafte Kombination durch Linus und Lukas in der 46. Spielminute zum 1:0. Letzterer schoss das Tor.

Ball BalanceAm Sonntag morgen trat die C2 in Niederense auf dem Kunstrasenplatz zum ersten Spiel der Rückrunde an. Gegner war diesmal die JSG Möhnesee/Günne/Völlinghausen.Das Hinspiel an der Möhne verlor man nach der schlechtesten Saisonleistung 7:1.

In einem über weite Strecken überlegen geführtem Spiel, durften die Bange/Conrads Schützlingen am Ende froh über den insgesamt doch verdientn Sieg sein. In Hälfte eins verpaßten die Enser Jungs es ein ums andere mal aus besten Schusspositionen das Tor zu erzielen.

IMG 3012 H Hecker 6Am heutigen Abend war Ex Dortmund Profi und zweifacher deutscher Meister Leonardo Dede zu Gast. Er besuchte die D Junioren des FC Ense und begeisterte Kinder, aber auch Eltern. 

Am gestrigen Samstagnachmittag konnte unsere B1 ein 3 – 1 Sieg gegen die JSG Oestinghausen 1 landen. Über die gesamten 80 Minuten war unsere Mannschaft das dominierende Team, jedoch ging der Gast nach einer Unachtsamkeit in der Hintermannschaft mit 1 – 0 in Führung. Diese war im Prinzip die einzige Chance der Gäste im gesamten Spiel. Kurz vor dem Halbzeitpfiff konnte Luis Schiermeister zum 1 – 1 ausgleichen. Bis dahin wurden etliche hundertprozentige Torchancen ausgelassen. Es war zum Haare raufen.

Im Richtungsweisenden Auswärtsspiel landete die Enser C1 hart aber vollkommen zurecht auf dem Boden der Tatsachen. In einem kampfbetontem Spiel auf Augenhöhe setzte sich der Gastgeber letzendlich verdient mit 3:2 durch. Die erste Hälfte gestaltete sich noch recht ausgeglichen.

An diesem Samstag waren die Sportfreunde Soest Müllingsen zu Gast in Niederense. Bei bestem Wetter und idealen Bedingungen konnten wir einen hoch verdienten Sieg feiern und so die Hinrunde mit einem versöhnllichen Ende beschließen.

Das neue „Wir im Sport“ Magazin ist da und hält wieder spannende Themen für Sie bereit:

  •       Sportehrenamt: 2019 im Zeichen der Jugend
  •         Förderung der Übungsarbeit - 7,6 Mio. Euro vom Land
  •         Erfolgreich auf Kurs: Die Fachkräfte Integration
  •         Staffelübergabe: Vom Ehrenamt zur Hauptberuflichkeit

Nur ein Klick zur digitalen Ausgabe: magazin.lsb.nrw

Das Magazin zum Ausdrucken finden Sie hier: http://go.lsb.nrw/wis22019

   

Unsere Partner  

 Logo Heico angepasst FCE



552pk Az A4 Hettwer

 

Koehler

Keweloh

Logo EVK


   
© ALLROUNDER
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz