D1 3 2Die D1 gewinnt in einem Zitterspiel bei schlechten Wetterbedingungen verdient mit 3:2 gegen Welver. Lucas Arndt und brachte uns nach einem 0:1 Rückstand zurück ins Spiel und erziehlte danach auch noch das 2:1. Danach schoss Welver direkt das 2:2 und quasi mit dem Schlusspfiff erzielte Noah-Joel Kunze dann das verdient 3:2 Endergebnis.

Auch das fünfte Qualifikationsspiel wurde von unseren Jungs gewonnen. Obwohl die Mannschaft durch eine gewaltige Rotation auf fast allen Positionen umgestellt wurde konnten wir in Günne gegen die JSG Möhnesee 2
mit 8 - 0 gewinnen. Etliche wichtige Spieler spielten gar nicht oder auf völlig ungewohnten Positionen.

Gegen die Bezirksliga Mannschaft  des SVW Soest wurde das Endspiel um den Kreispokal mit 3-0 Toren verloren. Bereits In der ersten Minute musste unser Torwart das erste mal die Kugel aus dem Netz holen. Obwohl gut von den Trainern eingestellt haben die Jungs den Anstoß verschlafen und einen Fernschuss zum 1-0 kassiert. In einem Spiel in dem der Gegner ein spielerisches Übergewicht hatte konnte man lange Zeit gut mithalten.

Heute ging es zum Blau Weiß Büderich. Personell schwer angeschlagen mit 11 etatmäßigen A-Jugendlichen und 2 B-Jugendlichen erkämpften wir uns drei wichtige Punkte. Wir begannen tief stehend und kamen auch schon früh durch einen direkt verwandelten Freistoß von Nils Hecker zum 1:0. Im Anschluss fiel das 2:0 durch Gereon Haake nach einem Freistoß.

Am gestrigen Freitag wurde Blau Weiß Büderich II mit 19- 2 besiegt. Habzeitstand  9 -1.
In der einseitigen Partie liefen die Angriffe permanent in eine Richtung. Die zwei Gegentreffer resultierten aus Nachlässigkeiten in der Abwehrarbeit.

An diesem Samstag kam der Sportverein aus Eilmsen. Personell mussten wir 2 Stammkräfte ersetzten, was sich dann merklich aufs Spiel auswirkte.
Das Spiel begann mit viel Ballbesitz der Eilmsenern, jedoch konnten wir durch ein überragendes Tor in Führung gehen. Aman bekam 20 Meter vor dem gegnerischen Kasten zu viel Platz und schoss den Ball ins Kreuzeck.

Nachdem unsere Jungs am Dienstag im Kreispokal gegen den gleichen Gegner nur 2-1 gewinnen konnten und dabei das Tore schießen vergessen haben konnte man heute das Ergebnis deutlich gestalten.
Die Büdericher würden mit 11-0 auf dem eigenen Platz bezwungen. Nach einer kleinen Umstellung in der Abwehr im Vergleich zum Dienstagspiel hatte der Gegner keine Chance in den ganzen 70 Minuten.

Da die B1 eine Personalnot durch Verletzungen und Klassenfahrten hatte, musste der Trainer umstellen. Er verinnerlichte die neue Formation den Spielern, die in den ersten 20 Minuten genau das taten, was gefordert war. Allerdings war es schwer, die Ausfälle zu ersetzen. Nach dem ersten Tor war etwas Unruhe im Spiel. Darauf folgte das zweite Tor durch einen Freistoß, der abgefälscht wurde.

Die C1 gewinnt ihr Halbfinale im Kreispokal (19.09.) gegen Blau Weiß Büderich verdient mit 2-1.
Den Treffer zum 1-0 erzielte in Minute 32 Luca Hinderlich mit einem satten Schuß unter die Latte. Trotz einer spielerischen Überlegenheit konnte man keine der zahlreichen Chancen verwerten.

Heute ging es ins Buchenwaldstadion nach Welver. Wir mussten personell leider einige Ausfälle hinnehmen, aber es war wieder eine starke Leistung der Jungs.
Die erste Hälfte verlief aufregungslos. Wir kamen nicht konsequent vor das Tor der Welveraner, hatten aber die Kontrolle über das Spiel. Die zweite Hälfte begann dann aber besser. Durch ein schnelles Umschalten über Matthias Pantel wurde Matthis Grobe im 16er gut angespielt und das 1:0 erzielt.

Im ersten echten M-Spiel gewinnt unsere C1-Jgd. gegen die C1 der JSG Möhnesee verdient mit 5-1. Nach zwei frühen Toren im Spiel hatten unsere Jungs das Spiel im Griff. Die Tore erzielten Luca Ahlers und Marlon Beer. Der Gegner hatte kaum Chancen zu verzeichnen. Spätestens bei unserem Kapitän Chris Kemper war für den Gegner Feierabend. An ihm kamen die Möhneseer nicht vorbei ! Capitano, klasse Leistung von dir!

Die D1 traf im Viertelfinale in Niederense auf Soest-Müllingsen. In einem hochspannenden Spiel gingen die Soester hinterher als glücklicher Sieger vom Platz. In einem Spiel auf Augenhöhe lieferten sich beide Mannschaften ein sehr gutes Spiel ab. Kein Meter wurde auf dem Platz geschenkt und es wurde bis zum Umfallen gekämpft.

FC Ense Fuesse 3857Nach zwei erfolgreichen Pokalspielen gegen Sassendorf(5:1) und Wickede (7:1) konnte die D1 auch ihr erstes Meisterschaftsspiel erfolgreich gestalten.

Die D2 hat ihre erste Quali Runde gegen die D1 Büderich knapp 1:0 verloren. In der ersten Halbzeit waren die Büdericher stärker. Unsere Abwehr stand sehr gut und sie haben nichts zugelassen. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit, in der 29 Min., bekamen wir das Gegentor. In der zweiten Hälfte waren wir besser als in der ersten Halbzeit und haben oft die Möglichkeit gehabt, den Ausgleich zu erzielen.

   

Unsere Partner  

 
Bild

 Logo Heico angepasst FCE



552pk Az A4 Hettwer

 

Koehler

Keweloh


   
© ALLROUNDER
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz
Verstanden