Foto fuesseZu einem Muster ohne Wert geriet der gestrige Sieg der B1 Jugend unseres FC Ense bei der Mannschaft vom TuS Jahn Soest.

Einen durchwachsenen Saisonstart mit 3 Siegen und 2 Niederlagen legte die C1 um das Trainerteam Bange/Conrads bislang aufs Parkett. Im Kreispokal war gestern nach zwei deutlichen Siegen gegen VFJ Lippborg und die JSG Möhnesee/Gü/Völ (jeweils 3:0) im Halbfinale Endstation.

Zur ungewohnten Anstoßzeit von 13.00 Uhr ging es am heutigen Sonntag gegen die JSG Möhnesee.
Krankheitsbedingte Ausfälle und das Rotieren auf diversen Positionen erzeugten in der B1 für einen sehr nervösen Beginn. Es dauerte sicherlich eine viertel Stunde, bis sich unsere Jungs in das Spiel eingefunden hatten.

Spieler FC Ense wallpaperHeute hieß der Gegner Lippborg. Die Lippborger hatten im ersten Spiel Bad Sassendorf 6:0 geschlagen und bewiesen dadurch eine enorme Qualität, die Sie heute jedoch besonders in der ersten Halbzeit nicht auf den Platz bringen konnten.

In ihrem ersten Meisterschaftsspiel hatte die C2 in Lippborg keine Chance.Bereits nach wenigen Minuten rappelte es im Kasten von Lukas Rademacher.Und nach dem zweiten und dritten Gegegntreffer gingen die Köpfe schon nach unten. Bis zur Halbzeit waren es dann ingesamt 7 Gegentore.

Endstand SiegNach einer langen und durchwachsenen Vorbereitung begann heute Morgen die A-Kreisliga Saison für unsere B Jugend.
Bei unseren Freunden vom TuS Wickede konnte sich unsere Mannschaft mit 2-4 durchsetzen. Dank einer engagierten Mannschaftsleistung ist der Sieg auch hochverdient.

Ergebnis 1 2Nach einigen Wochen der Vorbereitung mit vielen urlaubsbedingten Ausfällen begann an diesem Samstag die Qualirunde in Westönnen.
Dort traf man auf den altbekannten und ehemaligen Trainer des FC Ense Stefan Jennebach.

Grandiose Leistung einer durchwachsenen Mannschaft. Am Samstag den 08.09.2018 stellte sich die D3-Jugendmannschaft des FC Ense, in einem Heimspiel, dem Spielverein Westfalia Soest 3. In der ersten Halbzeit sah es sehr ausgewogen aus und keine Mannschaft gönnte der anderen ein Tor. In der zweiten Halbzeit ging der Spielverein Westfalia Soest 3 in der 48sten Minute mit einem 1:0 in Führung. Zum Jubel aller schaffte den Ausgleich der eingewechselte Spieler Jonathan Jäkel dann in der 58sten Minute. Mit dem Schlusspfiff nach 60 Minuten trennten sich beide Mannschaften mit einem 1:1.

Am Dienstag den 04.09.2018 fand für die neue D3-Jugendmannschaft des FC Ense das erste Auswärtsspiel statt. Zur Vorbereitung standen den Spielern nur 1,5 Trainingstage zur Verfügung. Obwohl die Spieler sich noch nicht gut kennen haben sie im Spiel als eine Gemeinschaft funktioniert und dem Gegner gezeigt, dass sie kein einfacher Gegner sind. Alle Spieler zeigten herausragende Leistung die letztendlich nicht zum Sieg nach Toren geführt hat. Die D3 verlor mit einem 7:2 gegen BW Büderich.

Tabelle Fussball.de

Beitrag: D.Hahn

Am Mittwoch, den 30.08.2018 traff sich die B2 zum Freundschaftsspiel mit Hüsten am Lüttringer Sportplatz.
Dank des tollen Einsatzes des Jungs gelang ein 5:0 Sieg.
Ein wunderschönes Distanztor und einige nicht minder toll herausgespielte Tore bescherten uns, trotz des einsetzenden Regens, einen schönen Fussballabend.
Die Toreschützen, Paul Abraham ( Doppelpack), Timo Wolf, Mats Kaufmann und Niccolo di Primio durften sich, zu Recht, feiern lassen.

Die Mannschaft der A-Jugend wurde dank der großzügigen Spende der Firma Heico aus Niederense mit einem neuen Trikotsatz ausgestattet.
Logo Heico

Im August 2017 startete die Mission D1 des FC Ense mit 6 Spielern des Jahrgangs 2006 und 7 Spielern des Jahrgangs 2005. In der Qualifikationsrunde belegte man mit 9 Mannschaften den 3. Platz, mit dem man sich für die A-Kreisliga qualifizierte. In der A-Kreisliga belegte man dann nach 14 Spielen einen hervorragenden 3.Platz.

Voll motiviert wurde die Saison mit dem Trainingsauftakt im Juli 2017 begonnen. Wir starteten mit 18 Spielern ins Jahr. Das Trainerteam bilden:
Winfried Junker, Cheftrainer
Kevin Kaiser, Cotrainer (im Winter berufsbedingt nach Stuttgart verzogen)
Lennard Busemann, Cotrainer
Marius Lage, Torwarttrainer

1 2Nach dem 0:3 Sieg am Mittwochabend gegen Bad Sassendorf musste das Spiel am Samstag gegen BW Büderich 2 gewonnen werden um die Meisterschaft für sich zu entscheiden.

   

Unsere Partner  

 
Bild

 Logo Heico angepasst FCE



552pk Az A4 Hettwer

 

Koehler

Keweloh


   
© ALLROUNDER
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz
Verstanden