Einen verdienten Auswärtssieg gelang der D2 bei der DJK  BW Büderich. In den ersten 20 Minuten war das Spiel noch ausgeglichen und beide Mannschaften hatten einige Chancen um in Führung zu gehen.

Gegen den Meisterschaftsanwärter aus Lippborg hielt unsere Mannschaft gut mit und kassierte in der 14. Minute das 0:1. Bis zur Halbzeitpause erhöhte Lippborg noch auf 3:0. Nach der Pause spielte unsere Mannschaft aggressiver und verkürzte auf 1:3.

1 2Nach dem 0:3 Sieg am Mittwochabend gegen Bad Sassendorf musste das Spiel am Samstag gegen BW Büderich 2 gewonnen werden um die Meisterschaft für sich zu entscheiden.

In den letzten Wochen konnten wir in einer sehr aufregenden Partie beim SV Eilmsen (4:5
Sieg) und einem 0:3 Erfolg bei Pr. TV Werl weitere Punkte für die erreichbare Meisterschaft
in der Kreisliga B sammeln.
In der vergangenen Woche mussten wir leider einen kleinen Rückschlag beim Heimspiel
gegen Bad Sassendorf hinnehmen. In dem Spiel war vor allem die mangelnde
Chancenverwertung zu bemängeln.

Endstand 2 1Am 20.03 gastierte unsere D2 bei der JSG Möhnesee/Günne/Völlinghausen.               
Nachdem das erste Spiel gegen Preußen TV Werl mit 4:1 auf heimischen Platz gewonnen werden konnten, erwarteten wir in Günne ein sehr schweres Spiel.

Das erste Spiel auf dem neuen Kunstrasenplatz in Bremen holten sich die Jungs einen hoch verdienten Sieg. Es ging schon ziemlich schnell los und Leon Vanderstuyf hatte in der erste Minute schon eine riesige Torchance. Dafür klappte es in der 4 Min. und Leon machte das 1:0 . In der 6 Min. legte Leon den Ball schön quer, so dass Marvin Scheferhoff ,noch nur noch den Fuß zum 2:0 hinhalten muss .

Die D2 hat ihre erste Quali Runde gegen die D1 Büderich knapp 1:0 verloren. In der ersten Halbzeit waren die Büdericher stärker. Unsere Abwehr stand sehr gut und sie haben nichts zugelassen. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit, in der 29 Min., bekamen wir das Gegentor. In der zweiten Hälfte waren wir besser als in der ersten Halbzeit und haben oft die Möglichkeit gehabt, den Ausgleich zu erzielen.

Mir  einem hochverdienten 3:1 Sieg gegen Westönnen konnte die D2 den dritten  Tabellenplatz zurück erobern. Bereits nach 5 Minuten konnte Tom Wittenkemper das 1:0 erzielen.Nach einem Missverständnis in der Abwehr glich Westönnen aber bereits 2 Minuten später aus.

Die D2 besiegte am Mittwoch Abend den Tabellenführer aus Sassendorf mit 3:1. Die Sassendorfer die nur eine 7er Mannschaft gemeldet hatten, hatten das Hinspiel in Niederense noch mit 5:2 gewonnen. Die Enser konnten sich jetzt dafür erfolgreich revanchieren. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und neuer Taktik war der Sieg am Ende hochverdient.

Am Mittwoch Abend gewann die D2 das Derby gegen den Höinger SV hochverdient mit 10:1.  Bereits in der 1. Spielminute konnte Thorben Göritz das 1:0 erzielen.Danach kam die große Stunde von Fredde Spierling. Freddy der eigentlich Torwart ist und sich mit Lukas Rademacher im Tor abwechselt, spielte das erste mal im Sturm.

   

Unsere Partner  

 
Bild

 Logo Heico angepasst FCE



552pk Az A4 Hettwer

 

Koehler

Keweloh


   
© ALLROUNDER
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz
Verstanden