Die Vorbereitung der D1 startete bereits vor den Ferien mit zwei Aktionen zur Teambildung. Da dies dem Trainerteam extrem wichtig ist.

 

Mannschaftsfoto D1

Am 25.6 war man mit der gesamten Mannschaft im Landes- Sportbund in Hachen zum Kegeln und am 03.07. gings zum Fussballgolf.

Am 13.7 hatten wir das erste Testspiel gegen die D1 von Hüsten, welches man nach 3 mal 20 Minuten 8:1 verlor. Dennoch war das Trainerteam um Marwin Bange zufrieden mit der Leistung der Mannschaft.

Drei Tage Später am 16.7 gewann man gegen Büderich souverän mit 4:0.

Man konnte erste Erfolge aus der anstrengenden Vorbereitung sehen.

Gegen die eigene C3 gewann man am 21.8 ebenfalls mit 4:0.

Vom 23.8 bis zum 25.8 war die Mannschaft im Trainingslager, welches in Niederense stattfand.

Trainingslager 2

Ins gesamt standen acht Trainingseinheiten und zwei Testspiele auf dem Plan.

Das erste Testspiel gewann man gegen die D2 des SC Neheim mit 4:1,

das zweite Spiel gewann man gegen die eigene D3 mit 7:0.

Am letzten Abend des Trainingslagers grillte man mit der Mannschaft und den jeweiligen Eltern.

Am 28.8 stand das erste Pokalspiel gegen Ampen an, welches man mit 9 : 0 gewann.

Im der darauf folgenden Pokalrunde musste man gegen Müllingsen ran.

Die Gäste gingen in der ersten Minute mit 0:1 in Führung, die Enser konnten jedoch in den nachfolgenden 13 Minuten das Spiel zu einem 3:1 drehen.

In 19 Minuten nach der Pause verkürzte Müllingesen auf 3:2 und nur wenige Augenblicke danach erzielten sie den Ausgleichstreffer zum 3:3.

in der Schlussphase von dem ohne hin schon spannendem Spiel legten beide Mannschaften noch einen drauf.

Die Jungs um Trainer Bange legten entschlossen das 4:3 und das 5:3 nach.

Die Gäste schossen dennoch das 5:4, da man sich auf dem 5:3 ausruhte.

Am Ende gewann die D1 des FC Ense mit 5:4.

Das nächste Pokalspiel ist am 18.9 als Gast bei Westfalia Soest.

In dem ersten Qualifikationsspiel musste man erneut gegen die eigene D3.

Die D1 tat sich auf Grund der starken kämpferischen Leistung der D3 schwer.

Man ging mit einem 1:0 in die Pause. Die zweite Hälfte gewann man mit 3:0.

Entstand 4:0

Am Mittwoch geht es nach Welver.

   

Unsere Partner  

 Logo Heico angepasst FCE



552pk Az A4 Hettwer

 

Koehler

Keweloh

Logo EVK



   
© ALLROUNDER
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz
Verstanden