Nach einer längeren Pause in der Saison, durfte unsere B1 heute wieder auf den Platz. In einer nicht so tollen Partie gegen die JSG Hilbeck/Sönnern/Scheidingen konnte man auch in der Höhe verdient mit 8-1 gewinnen.

 

Den ersten Treffer für den FC Ense erzielte in der ersten Spielminute Luca Ahlers. Eine weit geschlagene Flanke von Luis Schiermeister senkte sich über Freund und Feind in der elften Minute zum 2-0 ins Tor der Gäste. In Minute 21 und 23 fielen die Treffer drei und vier für FC Ense, erneut trafen Luca Ahlers und Cederic Mack. Mit diesem Spielstand ging es in die Halbzeitpause.

Das muntere Tore schießen ging in der 43. Minute weiter, auch hier traf Luca Ahlers. Nach einer schönen Aktion, des sich im Spielverlauf steigernden Theo Junker, konnte dieser eine Situation in der 55. Minute schnell erkennen und mit einem satten Aufsetzer von halb rechts zum 6-0 vollenden. Durch einen Stellungsfehler in der Hintermannschaft kam die Mannschaft der JSG zum Ehrentreffer in der 66. Spielminute. Der Treffer zum 7-1 resultierte aus einem Eigentor des Gegners, dieses wurde jedoch durch das beherzte Attackieren von Cedric Mack provoziert. Den Schlusspunkt zum 8-1 Endergebnis erzielte der stärkste Spieler auf dem Feld Luis Schiermeister mit einem satten Schuss ins untere linke Eck, Marke Roberto Carlos.

Am 3.12. geht es im vorletzten Spiel der Quallirunde zur starken Zweitvertretung der JSG Lippetal/Oestinghausen. Um hier zu bestehen bedarf es einer deutlichen Leistungssteigerung.

   

Unsere Partner  

 
Bild

 Logo Heico angepasst FCE



552pk Az A4 Hettwer

 

Koehler

Keweloh


   
© ALLROUNDER
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz
Verstanden