Da die B1 eine Personalnot durch Verletzungen und Klassenfahrten hatte, musste der Trainer umstellen. Er verinnerlichte die neue Formation den Spielern, die in den ersten 20 Minuten genau das taten, was gefordert war. Allerdings war es schwer, die Ausfälle zu ersetzen. Nach dem ersten Tor war etwas Unruhe im Spiel. Darauf folgte das zweite Tor durch einen Freistoß, der abgefälscht wurde.

Nach diesen Tor fiel der Damm und die Spieler konnten nicht mehr das umsetzen, was verlangt wurde, weil die Gegner zu stark waren. Durch die Spielüberlegenheit merkte man, dass sie in der Bezirksliga spielen. Nichtsdestotrotz hat die Mannschaft weiter gekämpft und versucht, das bestmögliche zu machen. Aber Westfalia fand immer weiter ins Spiel und machten weitere Tore. Trotz der Niederlage blickt die B1 auf und konzentriert sich jetzt voll und ganz auf die Liga.

   

Unsere Partner  

 Logo Heico angepasst FCE



552pk Az A4 Hettwer

 

Koehler

Keweloh

Logo EVK



   
© ALLROUNDER
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz
Verstanden