Am heutigen Samstagnachmittag musste die B1 gegen die starke Lippborger Truppe der JSG Lippetal antreten. Früh gingen wir durch einen Treffer von Luca Ahlers mit 1 – 0 in Führung. Der Ausgleich der Lippetaler nach einem Eckball fiel im direkten Gegenzug.

Bereits am Freitag Abend konnte die C2 einen verdienten 4:1 Auswärtssieg beim SV Welver feiern.Nachdem man letzte Woche zum Auftakt noch eine indiskutable Leistung zeigte und alle was mit Fußball zu tun hatte vermissen lies,war am Freitag eine ganz andere Mannschaft auf dem Platz.

Trotz des erneut durch Verletzungen stark dezimierten Kaders konnten unsere Bange/Conrads-Schützlinge einen Sieg gegen die C2 des SVW Soest einfahren. Mit diesem Sieg steht man zur Zeit auf dem ersten Platz der Tabelle.

Am heutigen Samstagnachmittag unterlag unsere B1 mit 1 – 3 gegen den BV Bad Sassendorf. In einem Spiel geprägt vom starken Westwind, gab es zwei unterschiedliche Halbzeiten. Zur Pause lagen wir mit 3 – 0 zurück. In Halbzeit zwei hatten wir gegen die körperlich sehr robuste Sassendorfer Mannschaft klare Feldvorteile. Doch konnten diese immer wieder Nadelstiche über Konter setzten. Den Anschlusstreffer zum 1 – 3 erzielte in der 48 Minute Luis Schiermeister. Anschließend konnten diverse Chancen unserer Jungs nicht genutzt werden.

Auf Grund der ersten Halbzeit ein verdienter Sieg der Badeortler.

Nun geht es am kommenden Samstag um 16 Uhr gegen JSG Lippetal.

Im ersten Saisonspiel 2019 verlor die D2-Jugend 1:5  beim SC Lippetal 1. Bis zur Halbzeit stand es in einem ausgeglichenen Spiel 0:0. Beide Mannschaften hatten mehrere Möglichkeiten in Führung zu gehen. Nach der Pause spielte  Lippetal mit Rückenwind und ging dann auch schnell mit 1:0 in Führung.

2019 03 10 D Jugendkicker beim BVBAm Sonntag 10.03.2019 haben die D-Jugendkicker des FC Ense einmal echte Pofi-Luft beim Besuch des Dortmunder Fußballstadions schnuppern können. Unter Begleitung aller Trainer und einer Betreuerin wurden wir von zwei Guides auf die Tour „BVB-Stadionerlebnis für Kinder“ geführt. Wir erfuhren alles über die Dortmunder Vereinshistorie und mussten

Lektionen zum Training 150Bürderich- Sechs Lerneinheiten gab es am Dienstagabend für die Teilnehmer der Trainerkurzschulung  im Sportheim von Blau-Weiß Büderich. Innerhalb von drei Jahren müssen Trainer mit einer Lizenz auf 20 Lerneinheiten kommen, damit ihre  Lizenz verlängert wird.

Am heutigen Montagabend konnten unsere Jungs der B1 beim Topfavoriten um die A-Kreisligameisterschaft BW Büderich einen Punkt entführen. In einem kampfbetonten Spiel hielten unsere Spieler gut dagegen. Der 1 – 0 Rückstand, in der 11. Minute, durch einen vom Wind unterstützen Fernschuss, steckte unsere Mannschaft gut weg.

Die D3 beginnt ihr erstes Meisterschaftsspiel der laufenden Saison 2018/19 mit einem Unentschieden gegen den bisherigen Tabellenplatz ersten Bad Sassendorf. Bis zur 50 Minute war es ein sehr harmonisches Spiel mit deutlichen Torchancen für die Enser Jugend. 

In Hälfte eins war es aufgrund des extremen Rückenwinds geradezu ein Sturmlauf auf das Wickeder Gehäuse. In der zweiten Hälfte hatte der FC Ense dann selbst mit dem Nachteil des Windes zu kämpfen, konnte sich aber immer wieder gute Möglichkeiten erarbeiten. Fazit: Super Auftakt trotz 5 zu ersetzender Stammkräfte. Danke an die Ausleihen der C2 und D2. Nächsten Sonntag erwarten wir dann W.Soest II am Heuerwerth.

Das erste Spiel nach der langen Winterpause stand heute auf dem Plan. Der Gegner war die Jugendspielgemeinschaft vom Möhnesee. 

Wir starteten eher abwartend und reagierten auf die Ballverluste des Gegners. Allerdings schenkten wir in der 10. Minute dem Gegner das 0:1 (Eigentor).

2019.06.06 Beitritt HSV FCEHistorischer Moment: Hendrik Schulze-Geiping vom SV Lüttringen, Sebastian Koerdt vom TuS Bremen, Darius Hahn vom FC Ense, Klaus Ebel von der Sportgemeinschaft Oberense, Dr. Andreas Langer vom Gemeindesportverband, Thomas Pantel vom Höinger SV, Peter Schneider vom TuS Niederense und Christian Brunnberg von den Sportfreunden Waltringen (von links) unterzeichneten den Kooperationsvertrag nach dem Beitritt des Höinger SV zum FC Ense.

B1 2019 FCEDie Mannschaft der B- und C-Jugend des FC Ense wurde dank der großzügigen Spende der Provinzial Hettwer mit neuen Trikots ausgestattet. Jetzt gab es auch noch für jeden Spieler ein Kapuzensweat. Wir sagen Danke.

IMG 8909Dr. Andreas Langer stellte sich in der Jahreshauptversammlung im Sportheim der SF Waltringen, wie vor geraumer Zeit angekündigt, für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Wahl.
Er war nicht nur maßgeblicher Impulsgeber, sondern seit Gründung des FC Ense im Dezember 2010 auch dessen Vorsitzender. Den jetzt vollzogenen Rückzug begründete er mit seiner Doppelfunktion als Vorsitzender im FC Ense und im Gemeindesportverband. Beide Positionen in Personalunion auszuüben, sei „nicht immer glücklich“ gewesen.
Sein Nachfolger ist Darius Hahn, der Trainer im FC Ense und Jugend-Geschäftsführer beim TuS Niederense ist.Darius Hahn FC Ense

   

Unsere Partner  

 Logo Heico angepasst FCE



552pk Az A4 Hettwer

 

Koehler

Keweloh

Logo EVK




Bild

   
© ALLROUNDER
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz
Verstanden